Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: kfzservice

Auf der Fachtagung "freie Werkstätten und Servicebetrieben" haben ZDK und DAT bekannt gegeben wie das kürzlich erworbene Werkstattportal Fairgarage.de zukünftig aufgestellt werden soll.

Laut Wilhelm Hülsdonk wird das Portal schwerpunktmäßig so ausgerichtet, dass teilnehmende Werkstätten eine höhere Sichtbarkeit im Internet erzielen sollen. Allerdings sind die Einflüsse des Verbandes schon jetzt erkennbar, denn der Preisvergleich wird eingeschränkt und auf einen Preis reduziert.

Ob die Neueinführung einer Unterscheidung nach „Innung“ für den Autofahrer relevant sein wird, ist fraglich. Es scheint dass dem Portal die "Verbandsbrille" aufgesetzt wurde.

Die amz veröffentlicht einen ausführlichen Artikel im Sonderheft über die Zukunft des Kfz-Servicemarktes.
Helmut Wolk beschreibt dort umfassend die momentane Lage und geht auf zukünftige Perspektiven des Kfz-Servicemarktes ein. Dabei geht es um die Optimierung interner Prozesse sowie um Veränderungen des Kundenverhaltens durch das Aufkommen von Online Service Portalen. Ferner werden Chancen und Potenziale zukünftiger technologischer Innovationen wie E-Call und Elektromobilität erörtert.

Hier geht es zum kompletten Artikel:

http://www.amz.de/download/archiv/2012/amz_2012_Der_freie_Kfz_Service_Markt/index.html#/6
Freigegeben in wolk after sales experts
//